2018 Dezember

GLOCKE - Pfarrbrief
der Pfarreiengemeinschaft Obere Volkach St.Urban
Obervolkach - Gaibach – Rimbach
St. Nikolaus Hlste.Dreifaltigkeit St. Georg

01.12. - 23.12.18





Adventlich leben, um bereit zu sein für das,

was manchmal so überraschend in unser Leben tritt,

was uns anrührt und bewegt,

was uns angeht und persönlich meint.


Adventlich leben, um ganz Ohr zu sein für jene,

die uns von ihrem Kummer und ihrer Mühsal,

ihrer Hoffnung und ihren Nöten, ihrer Sehnsucht

und ihrer Enttäuschung erzählen wollen.


Adventlich leben, um ganz da zu sein für den,

der neu ankommen will in mir persönlich

als menschenfreundlicher Gott,

als vertrauenswürdiger und liebevoller Freund.


Adventlich leben, um wartend zu wachen

und wachsam zu warten auf den,

der sich mir neu zuwenden will,

im Geheimnis seiner Menschwerdung.


(Paul Weismantel)




Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Obervolkach:

Dienstag + Donnerstag 9.00 – 11.45 Uhr
→ Am Do., 13.12.18 ist das Pfarrbüro geschlossen!
Kath. Pfarramt St. Nikolaus
Dr.-Gengler-Str. 14, Obervolkach, Tel. 09381/803735
Mail-Adresse:
pfarrei.obervolkach@bistum-wuerzburg.de
Die GLOCKE finden Sie auch unter www.obervolkach.de
Bilder (+teilweise Texte) sind aus Pfarrbriefservice.de
Annahmeschluss für Messbestellungen
bzw. für Termine in die nächste Glocke:
12.12.2018!
--------
Öffnungszeiten der KÖB Obervolkach (Bücherei):
Sonntag: 11.00 - 12.00 Uhr + Dienstag: 16.30 - 17.30 Uhr


Weitere Gottesdienste... .... in VOLKACH:

immer Samstag um 16.00 Uhr Gottesdienst im Bürgerspital

immer Sonntag um 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche

werktags in der Regel: Mo., Di., + Do., um 18.30 Uhr „


Familiengottesdienst „von Familien für Familien“

im Dezember 2018: → in Volkach: 02.12.18, 10.00 Uhr

in Gaibach: 02.12.18, 10.15 Uhr


auf der Vogelsburg „Maria Schutz“

finden sonntags + feiertags um 8.00 Uhr Gottesdienste statt

Kirchberg: geschlossen


Abtei Münsterschwarzach:

jeden 3. Freitag/Monat: Jugendvesper in Münsterschwarzach /Krypta

jeden 1. Sonntag/Monat: Monats-Gottesdienst des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach in der Schulkapelle 18.30 Uhr

Gottesdienstzeiten:

wochentags 6.30 Uhr Konventamt (sonn- + feiertags 9.00 Uhr)

Donnerstags ist das Konventamt um 17.30 Uhr mit Vesper

Weitere Eucharistiefeiern für Gäste und Besucher:

wochentags in der Krypta: 7.15 Uhr;

sonntags in der Abteikirche: 7.30 Uhr, 10.30 Uhr

GOTTESDIENSTORDNUNG


Ab sofort wird in Gaibach in den Wintermonaten

jeden Dienstag vor dem Gottesdienst (18.00 Uhr)

der Rosenkranz in der Pfarrkirche gebetet.


An den 4 Adventssonntagen werden unsere Firmlinge einzelne Elemente des Gottesdienste in Obervolkach gestalten →auf dem Weg zur Krippe


Samstag, 01.12.18 - Vorabendmesse

Rim 18.30 Uhr Amt für „Verst.d.Fam. Dülk + Schmitt

sowie zur Danksagung“


Sonntag, 02.12.18 - 1. Adventssonntag

OV 9.00 Uhr Amt für „Verst.d.Fam. Münch + Müller“

Verst.d.Fam. Konrad + Bedenk“

->auf dem Weg zur Krippe: Hl. Barbara

Gai 10.15 Uhr Familiengottesdienst

Amt für „Johann + Ruth Greb“

Pfr. Gaston - bitte neues Gotteslob mitbringen!

Scheinkollekte

Montag, 03.12.18 - 1. Adventswoche

Hausgottesdienst in allen Gemeinden (Gebetszettel liegen in der Kirche aus - Achtung: in diesem befindet sich auch der Hausgottesdienst für den Hl. Abend!)


Dienstag, 04.12.18 - Sel. Adolf Kolping,Hl. Barbara

Gai 18.30 Uhr Amt für „Ernst Hein + verst.Angeh.“


Mittwoch, 05.12.18 - Hl. Anno, Bischof von Köln

OV 18.30 Uhr Amt für „Karl Erhard, Eltern + Geschwister“

Otto Weis + verst.Angeh.“

Hans Wohlfart + Günther Schwab“




Je leichter ein Herz ist, desto länger wird es schlagen

Donnerstag, 06.12.18 - Hl. Nikolaus

Lebender Adventskalender“ des Pastoralen Raumes

OV 18.00 Uhr 30 Minuten der Besinnung

zum Fest des Namenspatrons unsserer Pfarrkirche

anschließend Gelegenheit zum Gespräch bei Tee und Plätzchen.

ALLE sind herzlich eingeladen! (siehe auch Info unter: Termine)


Freitag, 07.12.18 - Hl. Ambrosius

Krankenkommunion


Sonntag, 09.12.18 - 2. Adventssonntag

Gai 9.00 Uhr Amt für „Kunigunda Krieger“

Rim 9.00 Uhr Amt für „Beate Falk (Jtg.)“

Patrozinium in Obervolkach

OV 10.15 Uhr Amt für „Leb.+Verst.d.Fam. Popp und Amling“

verst. Mitglieder des Winzervereins“

Vitus Thaler (Jtg.)“ Scheinkollekte

->auf dem Weg zur Krippe: Hl. Nikolaus


Dienstag, 11.12.18 - Hl. Damasus I., Papst

Gai 18.30 Uhr Amt für „Ägid Barthelme + Eugen Beuerlein“


Samstag, 15.12.18 - 2. Adventswoche

OV 7.00 Uhr Roratemesse

Amt für Gretel Staudt + Verst.d.Fam. Dressel“

Anschließend ist gemeinsames Frühstück im Pfarrheim.


Sonntag, 16.12.18 - 3. Adventssonntag

Gai 9.00 Uhr Amt für die Pfarrgemeinde

OV 9.00 Uhr Amt für „Josef Kamm (Jtg.)“

Emmi Jörg + leb.+verst.Angeh. sowie

für Wilhelm Stühler“

->auf dem Weg zur Krippe: Hl. Luzia

Rim 10.15 Uhr Amt für „Luzia + Alois Weigand und verst.Angeh.“

Scheinkollekte

OV 18.00 Uhr Bußandacht für alle drei Pfarrgemeinden


Dienstag, 18.12.18 - 3. Adventswoche

Gai 18.30 Uhr Amt für „Heide + Dr. Josef Füller und Verwandte“



Mittwoch, 19.12.18 - 3. Adventswoche

OV 18.30 Uhr Amt für „Leo + Elsa Fuchs und leb.+verst.Angeh.“

Walter Haas sowie für Fam. Klüg und Haas“



Sonntag, 23.12.18 - 4. Adventssonntag

Gai 9.00 Uhr Amt für „Leb.+Verst.d.Fam. Otmar + Anna Barthelme“

Rim 9.00 Uhr Amt für „Theresia + Richard Müller“

OV 10.15 Uhr Amt für „Lissi Feuerbach + Amanda Back“

auf dem Weg zur Krippe: Hl. Franz Xaver



Vorankündigung für Weihnachten: OV Gai Rim

Kinderkrippenfeier 16.00 Uhr(?) 16.00 Uhr ---

Christmette 20.30 Uhr 20.00 Uhr 19.00 Uhr

1. Feiertag 9.00 Uhr 9.00 Uhr 10.15 Uhr

2. Feiertag 10.15 Uhr 9.00 Uhr 9.00 Uhr

Silvester-Andacht 17.00 Uhr 18.00 Uhr



Am 18.11.18 wurden in die Kirchenverwaltung gewählt:

in Obervolkach: in Gaibach: in Rimbach:

Robert Amling Ulrich Gropp Margarete Götz

Tobias Feuerbach Tatjana Griemsmann Georg Hufnagel

Robert Scheller Gabriela Kelber Georg Hünnerkopf

Wolfgang Thaler Christian Lorey Kurt Röding

Rosa Sacher (Ersatz) Manfred Rössner

Erich Walter



Leben ist das, was passiert, während du beschäftigt bist,

andere Pläne zu machen. John Lennon

TERMINE:


Pfarrgemeinde OV:

An jedem Tag im Advent veranstaltet eine andere Gemeinde in der Diözese einen „Lebenden Advents-kalender“. In Obervolkach findet er am 06.12. statt.


Mi., 05.12.18, 14.00 Uhr: Seniorennachmittag

im Pfarrheim

Di., 18.12.18, 15.00 Uhr: Frauenstammtisch

im KVO-Heim

Do., 12.12.18, 20.00 Uhr Meditative Tänze im Advent

im Pfarrheim in Volkach

Anmeldungen unter Gabriele.wagenhaeuser@bistum-wuerzburg.de oder unter Tel. 09381/4444


Gesangverein Frohsinn:

Sa. 01.12.18, 18.00 Uhr Weihnachtsfeier im Pfarrheim

So., 09.12.18, 16.00 Uhr Adventskonzert (s.Beilage)


KLJ:

21.12.18, 19.00 Uhr: Winterfeuer am KLJ-Platz


SVO:

07.12.18: Winterzauber


KVO:

09.12.18, 13.00 Uhr Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen (26.01., 02.02., 09.02.19) bei Doris Krapp, Landsknechtstr. 31. Ab 14.00 Uhr auch telefonisch unter Tel. 09381/1541. Eintrittspreis 12,-- €)

15.12.18: Winterwanderung



Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten

zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Albert Einstein

RIMBACH:

06.12.18: Nikolausfeier im Sportheim

08.12.18: DJK Weihnachtsfeier

22.12.18, 16.30 Uhr: Adventskonzert in Rimbach

anschließend gemütliches Beisammensein bei

Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch


GAIBACH:

02.12.18, ab 15.00 Uhr: Seniorennachmittag

in der alten Schule

09.12.18, 16.00 Uhr: Musikträume zum Advent

in der Pfarrkirche Gaibach

14.12.18, ab 15.00 Uhr: Dorfcafé in der alten Schule



Am 4. Dezember feiert die Kirche das Fest der Hl. Barbara. Barbara lebte in Griechenland. Man betet zu ihr um eine gute Sterbestunde. Sie ist Patronin der Bergleute und der Kanoniere. An ihrem Fest stellt man einen Kirsch-Zweig in die Blumenvase, der dann zu Weihnachten blüht.


Am 13. Dezember ist der Tag der Hl. Luzia. Im Mittelalter verband man ihren Namenstag mit Mittwinter- und Sonnwendbräuchen. In Schweden gehört Lucia, die Leuchtende, zur Vorweihnachtszeit: sie wird von jungen Mädchen mit einem Lichterkranz auf dem Kopf dargestellt.



Vorbereitung auf das große Geschenk


Advent

und die Menschen singen Weihnachtslieder

und meinen, Geborgenheit schaffen zu können.


Advent

und die Menschen hängen Leuchtröhren auf

und meinen, das Licht einfangen zu können.


Advent

und die Menschen rennen in Kaufhäuser

und meinen, das Glück kaufen zu können.


Advent

dabei genügt ein bisschen Zeit füreinander,

in der wir ein Miteinander spüren.


Advent

dabei genügt eine einzelne Kerze,

die uns vom Licht, das kommt, erzählen will.


Advent

dabei genügen ruhige Momente,

in denen wir zu uns selbst finden

und vielleicht auch zu Gott,

der uns den Advent schenken will

als Zeit der Vorbereitung auf das große Geschenk,

das er selbst uns in seinem Sohn machen wird.


Bernadette Muckelbauer







[Übersicht] [Jesus auf der Wies] [Termine] [Theatergruppe] [Dorftratsch] [Lage] [Vereine] [Gewerbe] [Tourismus] [KÖB (Bücherei)] [Glocke/Pfarrei] [2019 April] [2019 März] [2019 Januar] [2018 Advent] [2018] [2017] [Impressum/Kontakt]